Business Development Manager (m/w)

Hauptaufgaben

In Ihrer Funktion als Business Development Manager für den Bereich Geberit AquaClean steuern Sie die Aktivitäten und Programme in den Märkten, verantworten die bestehenden wie auch die Entwicklung neuer Businesspläne der Kampagnenländer und leiten diverse Projekte (wie z. B. Customer Journey-, Hotel- und weitere Marktbearbeitungskonzepte). Die Analysen und Studien, das jährliche Brandtracking sowie verschiedene Marktstudien der Kampagnenländer gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Des Weiteren übernehmen Sie in Ihrem vielseitigen Tätigkeitsgebiet die Verantwortung für das B2C CRM und sind zuständig für Reportings, Wettbewerbsbeobachtungen sowie Schulungen und Trainings im Bereich der Dusch WCs.

Profil

Für diese Funktion bringen Sie ein betriebswirtschaftliches Universitäts- oder Fachhochschulstudium mit. Sie können 3-5 Jahre Erfahrung im Bereich Business Development und / oder Vertrieb vorweisen und haben eine Affinität zu IT- und Controllingaufgaben. Neben guten Deutsch- und Englischkenntnissen verfügen Sie über analytische Fähigkeiten und sind vertraut mit MS-Office (Powerpoint, Excel, Access) und SAP. Vorzugsweise bringen Sie bereits Erfahrung im Bereich CRM und den dazugehörigen CRM Tools mit oder sind andernfalls motiviert, sich fehlende Kenntnisse anzueignen. Wenn Sie darüber hinaus eine offene Persönlichkeit mit Begeisterung für Neues sind, den Zugang zu verschiedenen Kulturen und Ländern schätzen und im Umgang mit sensiblen Themen vertraut sind, dann runden Sie unser Anforderungsprofil optimal ab.

Bewerbung

Wir bieten Ihnen die Perspektiven eines erfolgreichen Unternehmens und ein äusserst vielfältiges Aufgabengebiet. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Kontakt

Geberit International AG
Gabriela Stehlin
Head Human Resources Switzerland

CH-8645 Jona
+41 55 221 64 97

Bitte bewerben Sie sich hier online.

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen mehr als 30 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit rund 12 000 Mitarbeitenden in nahezu 50 Ländern erzielte Geberit 2016 einen Nettoumsatz von CHF 2,8 Milliarden.